Wildkräuterwanderung in Rothenthurm

Essbare Wildkräuter bestimmen, sammeln, kochen und geniessen Samstag, 19. Mai 2018

Auf einer leichten Wanderung über Weiden, Magerwiesen und durch den Wald, bestimmen und sammeln wir essbare Wildpflanzen, Blüten und Blätter. Wir zeigen was uns die Mutter Erde alles für die warme und kalte Küche bereithält. Das gesammelte Gut verarbeiten wir zusammen in freier Natur und machen uns eine köstliche Wildgemüse-Suppe am offenen Feuer.

Auch das Sammeln und verarbeiten von Wildpflanzen für Tee wird thematisiert. Erleben Sie mit uns die Natur pur, es macht Spass und ist dazu noch gesund.

 

Anforderungen
Leichte Wanderung auf Forststrassen und Wanderwegen, Höhenunterschied ca. 150 Meter

 

Treffpunkt

Samstag, 09.45 Uhr an der Oberdorfstrasse 26, Rothenthurm

(7 Minuten vom Bahnhof und Bushaltestelle)

 

Dauer

Von 09.45 bis ca. 15.30 Uhr, Wanderzeit ca. 1½ Std.

 

Ausrüstung

Wanderschuhe, Kleider der Witterung entsprechend, Notizmaterial, eventuell Bestimmungsliteratur, Stoff- oder Papiersack für eigene Sammlung.

 

Verpflegung
Persönliche Verpflegung und Getränke aus dem Rucksack. Von uns erhalten Sie einen Apéro und die Wildpflanzensuppe; Feuerstelle zum Grillieren vorhanden

 

Kosten

Pro Person Fr. 60.– inkl. Kurskosten, Apéro, Wildkräutersuppe und Rezept

 

Leitung & Führung

Albert & Sylvie Marty-Gisler

 

›› Anmeldung und weitere Information

›› Druckversion Detailinfos (PDF)