Wildkräuterwanderung

Bestimmen, sammeln, kochen und geniessen Samstag, 14. Juli 2012

Auf einer leichten Wanderung über Weiden, Magerwiesen und durch den Wald, bestimmen und sammeln wir Essbares von Bäumen und Pflanzen und pflücken Waldbeeren. Sie erhalten Einblicke in die Sprache der Natur, über das Wechselspiel von Mensch – Natur und lernen auch kaum Bekanntes. Am Lagerfeuer verarbeiten wir das Gesammelte zu einer Wildgemüsesuppe und geniessen unser Dessert. Sie werden staunen, was Mutter Erde alles zu bieten hat.

 

Anforderungen

Leichte Wanderung auf Forststrassen und Wanderwegen, Höhenunterschied ca. 150 Meter

 

Besammlung

Samstag, 14.15. Uhr bei der Info-Tafel Gemeindeparkplatz (vis-à-vis Gasthof Ochsen) Rothenthurm (Bushaltestelle Dorf)

 

Dauer

Von 14.15 bis ca. 19.00 Uhr, Wanderzeit ca. 1½ Std.

 

Ausrüstung

Wanderschuhe, Kleider je nach Witterung, Notizmaterial, eventuell Bestimmungsliteratur, Stoff- oder Papiersack für eigene Sammlung.

 

Verpflegung

Von uns erhalten Sie einen Apéro und die selbst gemachte Wildpflanzensuppe

(Feuerstelle zum Grillieren (ohne Rost) vorhanden)

 

Leitung

Marianne Elisabeth Ziegler, Mystikerin, dipl. Phytologin und Buchautorin www.millefolium.ch

 

Kosten

Für Apéro, Zutaten für die Suppe, Rezepte und Führung pro Teilnehmer Fr. 65.--

 

Organisation und Führung
moorevent: Albert und Sylvie Marty-Gisler

 

›› Anmeldung und weitere Information

›› Druckversion Detailinfos (PDF)