Vollmond-Schneeschuhwanderung

Leichte Wanderung in der Moorlandschaft mit Fondue Montag, 5. Januar 2015

Die leichte Schneeschuhwanderung durch die Moorlandschaft Rothenthurm, beginnt beim Start der Langlauf-Loipe. Nach Möglichkeit durchwandern wir eine unberührte Winterlandschaft. Auf der abwechslungsreichen Tour werden circa 100 Meter Höhendifferenz (Auf und Abstieg) bewältigen. Dabei zeigen wir die Technik und die Schönheit des Schneeschuhlaufens.

Wir bewegen uns im Naturschutzgebiet, wir meiden aber die sensiblen Stellen im Hochmoor und respektieren die Wildruhezonen. Unter anderem wandern wir entlang dem kleinen Flüsschen „Biber“.

Zwischendurch gibt’s Tee und Lebkuchen aus dem Rucksack. Um circa 21.00 Uhr machen wir Halt im Restaurant Distel und geniessen ein feines Fondue. Auf dem Weg zurück, geniessen wir die einmalige Stimmung, wenn der Mond Schatten wirft und die Schneekristalle zum Leuchten bringen. Nach einer Stunde sind wir am Ausgangspunkt im Dorf Rothenthurm. Unterwegs erzählen wir Euch interessantes über die Natur und mystisches von der Mondnacht.

 

Anforderungen

Leichte Wanderung, ca. 100 Meter Höhenunterschied. Eine normale Kondition genügt.

 

Treffpunkt

Montag, 5. Januar um 19.00 Uhr im Umkleideraum der Langlaufloipe, Altmattstr. 9, 

 

Dauer

19.00 bis ca. 23.30 Uhr, Wanderzeit ca. 2 ½  Stunden, je nach Schneeverhältnis.

 

Ausrüstung
Hohe, wenn möglich wasserdichte Schuhe, warme Winterkleider je nach Witterung, die Nacht kann recht kalt sein. Schneeschuhe mit Stöcken können bei uns gemietet werden.

 

Kosten
Pro Person Fr. 50.00, inbegriffen ortskundige Führung mit zwei Personen, Tee und Kuchen unterwegs und Fondue im Restaurant. Miete für Schneeschuhe mit Stöcken Fr. 15.00.

 

Organisation und Führung
moorevent: Albert und Sylvie Marty-Gisler

 

›› Anmeldung und weitere Information

›› Druckversion Detailinfos (PDF)