Morgenwanderung

Sonnenaufgang über der Moorlandschaft Sonntag, 18. Oktober 2015

Im Morgengrauen, wenn die Nacht zum Tag wird, brechen wir auf und bewundern den Sonnenaufgang über die mystische Moorlandschaft von Rothenthurm. Um diese Jahreszeit liegt die Moorlandschaft wie in einem „Kältesee“, es bildet sich in der Nacht Bodennebel und oft auch Bodenfrost. Die aufgehende Sonne scheint in einem extremen Winkel in die Nebelschwaden. Dieses wunderschöne Naturschauspiel, wenn die aufgehende Sonne den Bodennebel zerfetzt und auffrisst, dauert ca. eine Stunde. Auch wenn der Himmel bedeckt sein sollte, ist es ein Erlebnis durch die märchenhafte Moorlandschaft zu wandern.

Auf angenehmen Wanderwegen laufen wir ab Rothenthurm zum Aussichtspunkt Schönenboden. Hier verweilen wir, und warten auf das Naturerlebnis. Den Sonnenaufgang erwarten wir über die Kreuzweid um ca. 07.50 Uhr. Um 09.00 Uhr machen wir Kaffee-Pause im Rest. Steinstoss-Stubli und wärmen uns auf. Anschliessend durchwandern wir die einzigartige Moorlandschaft und betrachten die wunderschönen Herbstfarben. Als Einheimischer und Lokalhistoriker zeige ich Ihnen unterwegs viele interessante Details in der Natur. So erfahren Sie vieles über die Entstehung der Flach- und Hochmoore, über den Auen-Schutz der Biber und über die historische Geschichte des Torfabbaus. Kommen Sie mit und erleben Sie die Natur pur.

 

Anforderungen

Eine leichte Wanderung auf Forststrassen und Wanderwegen, Höhendifferenz ca. 70 m

 

Treffpunkt

Um 06.00 Uhr auf dem Gemeindeparkplatz bei der Info-Tafel (nähe Gasthof Ochsen)

 

Dauer

06.00 bis ca. 13.00 Uhr, reine Wanderzeit ca. 2 ½  Std.

 

Ausrüstung

Wanderschuhe, Kleider je nach Witterung (der Morgen kann recht kühl sein)

 

Verpflegung

Aus dem Rucksack, um 09.00 Uhr Restaurantbesuch im Steinstoss-Stubli

 

Kosten

Fr. 25.00 pro Teilnehmer

 

Führung

moorevent: Albert & Sylvie Marty-Gisler

 

›› Anmeldung und weitere Information

›› Druckversion Detailinfos (PDF)